Ursula Preininger - was ich mitbringe

Mit einem breiten Erfahrungshintergrund in unterschiedlichen Organisationen und der täglichen Auseinandersetzung mit Führungsfragen im eigenen Unternehmen konnte ich ein vertieftes Verständnis für die Komplexität und Schwierigkeiten der Führungsaufgabe „im echten Leben“ entwickeln.

Kombiniert mit meinem grossen Interesse an meinen Mitmenschen und ihrer persönlichen Entwicklung, sowie den diversen eigenen Aus- und Weiterbildungen, ergibt dies eine abgerundete Herangehensweise an jegliche Coaching- und Entwicklungs-Interventionen.

 

Erfahrungs- und Ausbildungshintergrund

Ursula Preininger, Gründerin und Geschäftsführerin von lead&learn, ist zweisprachig mit Englisch und Deutsch aufgewachsen. Ihr Interesse an der Entwicklung und Bildung aller Menschen zieht sich wie ein roter Faden durch ihren eigenen Weg. So sammelte sie schon während des Studiums viel Erfahrung als Lehrerin an sehr unterschiedlichen Schulen, verdiente sich ihre ersten Sporen als Gymnasiallehrerin ab und wechselte dann in den privaten Bildungssektor.

Sie ergänzte ihr Phil I - Studium mit einem Nachdiplom in General Management und wechselte dann zur chemischen Industrie in Basel, wo sie während 5 Jahren zuerst die Personalentwicklung ihrer Firma in der Schweiz aufbaute und anschliessend auf globaler Ebene die Führungsentwicklung leitete.

Ein weiteres Nachdiplom in der Psychologie der Veränderung half ihr, in Entwicklungs- und Veränderungsprozessen ihr Verständnis für die Haltungen und Reaktionen aller Beteiligter vertieft zu verstehen.

Im Jahr 2010 wagte sie den Sprung in die Selbständigkeit, als sich ihr die Gelegenheit bot, eine Sprachschule mit 25 Mitarbeitenden zu übernehmen und weiter zu führen. Das Interesse an Personal- und Organisationsentwicklungsprozessen liess sie jedoch nicht los, und so führt sie seither zwei Geschäftszweige parallel: einerseits eine typische KMU im Dienstleistungssektor und andererseits ihre Coaching- und Personalentwicklungsfirma.

Sowohl aus Interesse an der eigenen, persönlichen Entwicklung, als auch um weiterhin die neuere Forschung im Bereich Führungsentwicklung gezielt zu verfolgen, erwarb sie drei Jahre nach der Selbständigkeit ein weiteres Nachdiplom-Zertifikat in Neuroleadership. Auch das informelle Lernen, Lesen und der Austausch über Menschen und ihre Verhaltensweisen, Lebenswelten und Perspektiven begleiten Ursula Preininger konstant auf ihrem Lebensweg.

Zertifizierungen

  • TLCP; The Leadership Circle Profile
  • DiSC
  • HBDI; Herman Brain Dominance Instrument
  • MBTI; Myers Briggs Type Indicator
  • Situational Leadership II
  • Benchmarks 360° Feedback, 360By Design Feedback
  • Skipper’s Certificate for Navigation at Sea

Sprachen

  • Deutsch, Schweizerdeutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Muttersprache)
  • Französisch (Fliessend)
  • Italienisch und Spanisch (beide Grundkenntnisse)